+++  Tagesausflug nach Maxeville  +++     
     +++  Berufsorientierung in der Handwerkskammer  +++     
     +++  MINT Projekt mit LEGO Education  +++     
     +++  1. Bildungsmesse in Landstuhl  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Aktuelle Informationen

 

27.3.2020 

Liebe Eltern und SchülerInnen,

mittlerweile arbeiten wir alle 2 Wochen in dieser neuen "Lernumgebung". Einerseits hat sich vielleicht schon ein bisschen Routine eingeschlichen, andererseits ist man immer noch dabei, sich an die neue Situation zu gewöhnen. Uns Lehrern geht es da auch nichts anders, aber wie Sie und ihre Kinder, versuchen wir alle das BESTE aus der Situation zu machen. Es ist wichtig, dass wir in einem stetigen Austausch stehen, damit wir, falls es irgendwo Probleme gibt, sofort einwirken können. Uns ist bewusst, dass nicht alle SchülerInnen zu Hause einen Computer oder Drucker haben und so versuchen wir die Aufgaben, an die verschiedenen häuslichen Gegebenheiten anzupassen. Die Osterferien beginnen in 1,5 Wochen (erster Ferientag ist der 8. April 2020), bis dahin werden wir den SchülerInnnen weiter im Intranet Aufgaben geben. Da wir noch keine neuen Informationen haben, wie es nach den Osterferien weitergehen wird, hoffen wir einfach alle darauf, dass sich die Situation für alle verbessert. Wir werden Sie natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten.


20.3.2020 23:01 Uhr

Liebe Eltern und SchülerInnen, noch ein später Gruß, bevor es ins Wochenende geht. Wir haben alle zusammen in dieser Woche super zusammengearbeitet, damit das "ONLINE LERNEN" auch wirklich klappt. Auf unserer Webseite, Facebook und Instagram ist es nur deshalb ruhiger geworden, weil sich mittlerweile alles in unserem INTRANET abspielt. Alle Schüler und Eltern haben seit letzter Woche Freitag die Zugänge (die Eltern benutzen die gleichen Zugänge, wie die Schüler) und mittlerweile sind auch alle Schulbücher zu Hause. Wir hatten das Glück, dass unser Intranet nie überlastet war und wir uns immer alle ohne Probleme einloggen konnten. In dieser Woche sind schon viele Aufgaben verteilt, korrigiert und besprochen worden. Alle Kommunikationswege wurden genutzt und unsere Lehrer sind sehr erfinderisch, wenn es darum geht, mit den Schülern in Kontakt zu bleiben. Unsere Schule war immer mit mehreren Personen besetzt und auch dort wurde unermüdlich daran gearbeitet, Listen online zu stellen, Fragen zu beantworten und weiter für die Schüler dazusein. Auch unser Schulsozialarbeiter und der JobFux waren weiter vor Ort und erreichbar. Unsere Schüler treffen sich jetzt teilweise in virtuellen Klassenräumen, Whatsapp Gruppen oder per Video. Sie lesen ihre Lektüren zu Hause, machen Matheaufgaben und schauen sich Physikexperimente an. Und, sie können weiter mit uns reden und auch ihre Sorgen mit uns teilen, genauso, wie es auch vorher in der Schule war. Die Zeiten ändern sich gerade rasant schnell und wir versuchen zusammen jeden Tag neu darauf zu reagieren. Bleibt alle gesund!



Stand 16.3.2020 21.27 Uhr

Hier noch ein kleines Update: Im Intranet füllen sich langsam die Arbeitsaufträge für die SchülerInnen. Aber wie schon angekündigt, wir wollen alles im Rahmen halten, da wir wissen, dass die momentane Situation auch für unsere Schüler nicht leicht ist. Neben den Aufträgen aus dem Intranet haben wir noch eine Webseite eingerichtet, die für Schüler und Eltern ist und auf der noch zusätzliche, freiwillige und klassenübergreifende Lernangebote, die im Internet angeboten werden, zusammen gestellt sind. Außerdem noch ein paar alte Videos von der Schule. Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und ist, wie gesagt ein freiwilliges Zusatzangebot. Hier der Link:
https://sites.google.com/view/digitalrsplusramstein

 


Stand 16. März 12.57 Uhr: Liebe Eltern und Schüler, wir haben heute morgen in der Schule zusammen für alle eine gute Lösung gefunden. Wir möchten uns auch bei den Eltern für die gute Zusammenarbeit bedanken, denn nur zusammen können wir im Moment diese Situation meistern. Im Intranet finden sie alle Informationen, die wichtig für den weiteren Schulbetrieb sind und die zeigen, wie eine weitere Kommunikation mit uns möglich ist. Die Lehrer werden ab heute nach und nach Material für die Schüler hochladen. Aber auch hier achten wir darauf, dass alles im machbaren Rahmen bleibt.

 

 



Stand 15. Mörz 2020 (9.24 Uhr):  Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte! Wir werden am Montag, nach unserer Dienstbesprechung in der Schule, in unser Intranet eine Mitteilung für die Schüler und Eltern stellen, in der zu entnehmen ist, wie die Schüler von nun an zu Hause von uns unterrichtet werden. Das Passwort für unser Intranet haben die Schüler am Freitag mit einem Elternbrief erhalten. Mit diesen Zugangsdaten können auch Sie in unser Intranet, über das wir von nun an wichtige Informationen verteilen werden. Wir rechnen am Montag mit einem erhöhten Aufkommen an Anrufen, da Sie Fragen an uns haben werden. Bitte haben Sie aber Verständnis, wenn nicht alle Anrufe direkt angenommen werden können. Geben Sie uns am Montag ein bisschen Zeit, um für alle die bestmögliche Lösung der Kommunikation zu finden. Sie werden dann darüber im Intranet informiert.

 


Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!

Die Lage ist, wie die Ministerpräsidentin gerade mitgeteilt hat, ernst. Darum wurden die Schulen in Rheinland-Pfalz flächendeckend ab Montag geschlossen. Voraussichtlich bis 17. April 2020. Die Realschule plus Am Reichswald wird eine NOTBETREUUNG für alle gewährleisten, deren beide Elternteile in systemrelevanten Berufen arbeiten oder Alleinerziehende in solchen Berufen.
Die Ministerpräsidentin hat an alle appelliert, diese NOTBETREUUNG nur in den oben genannten Fällen zu nutzen, um eine weitere Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Im Einzelfall entscheidet die Schulleitung.
Alle SchülerInnen und Schüler informieren sich bitte über unsere Webseite und das Intranet über fachspezifische Arbeitsaufträge. (stand 13.3., 18:15 Uhr)

 



13.3.2020, 14:48 Uhr: Da wir versprochen haben sie auf dem Laufenden zu halten: Hier die Info der Webseite des Ministeriums für Bildung in RLP. Mehr wissen wir auch noch nicht und warten weitere offizielle Nachrichten unserer übergeordneten Dienststelle ab.

 

Tz

 

 



Wie sie ja schon aus den Medien entnehmen konnten, ist eine Schulschließung am Montag sehr wahrscheinlich. Da wir aber noch keine offiziellen Informationen erhalten haben, müssen auch wir die Pressekonferenz um 16.30 Uhr abwarten. Wir werden Sie dann sofort informieren. (Stand 13.3, 12.07 Uhr)


Alle SchülerInnen nehmen am Freitag ihre Schulbücher, falls diese in der Schule sind, mit nach Hause. Falls die Schulen geschlossen werden, können die SchülerInnen, unter Anleitung, zu Hause weiterarbeiten. Wir bereiten uns ebenfalls darauf vor, dass alle SchülerInnen einen Zugang zu unserem Schulintranet bekommen, damit wir notfalls Online Schulinhalte vermitteln können. Informationen erhalten die Schüler morgen in der Schule. Bitte teilen. Schüler die morgen noch im Praktikum sind, können natürlich noch am Montag ihre Bücher und Informationszettel holen. Wir werden diese Situation zusammen meistern und gemeinsam eine Lösung finden.( Stand 12.03, 21.15Uhr)

Essensplan

Intranet

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

31. 03. 2020 bis 01. 04. 2020
 
08. 04. 2020
 
09. 04. 2020 bis 17. 04. 2020
 
Rheinland-Pfalz vernetzt Diese Webseite wird gefördert durch die Initiative „Rheinland-Pfalz vernetzt“