+++  Wandertag und Pizza am Seewog  +++     
     +++  Welttag des Buches 2019  +++     
     +++  Sitzung mit der Kreisjugendpflegerin Petra Brenk  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Bericht und Video zur Skifreizeit im Januar

16.02.2019

Bericht zur Skifreizeit

5. Ski-Woche 2019 am Schnepfenried

Am Montag, den 14. 01. 19, fuhren wir um 9:45 Uhr mit dem Bus an der Schule weg.

Wir fuhren eine ziemlich lange Zeit bis wir endlich in Frankreich ankamen und machten deswegen Rast im Mc Donald’s.

Kurz bevor wir am Schnepfenried waren, hielten wir erneut im Super U in Munster, um dort Verpflegung zu kaufen.

Um 15:00 Uhr war es dann soweit. Wir erreichten Schnepfenried.

Da in unserem Gebiet viel Schnee lag, bildeten wir eine Kette, um unser Gepäck zu transportieren.

Als endlich alles in der Hütte war, gingen wir auf unsere Zimmer und packten erstmal alles in Ruhe aus.

Nun hatten wir eine Besprechung, wie es die nächsten Tage weitergeht und danach durften die Fortgeschrittenen schon drei Abfahrten fahren.

Um 18:30 Uhr gab es dann das lang ersehnte Abendessen: Putenschnitzel in Kokosmilch mit Reis.

Als der Küchendienst alles erledigt hatte, trafen wir uns im Aufenthaltsraum und hatten einen Theorieabend, bei dem wir die FIS-Regeln besprachen.

Der 2. Tag begann mit einem guten Frühstück um 8:30 Uhr, der Küchendienst räumte dann alles auf und spülte das Geschirr.

Um 9:30 Uhr gingen die Anfänger zur Ausleihe und es gab für alle die Skipässe.

Nun teilten wir unsere Gruppen in Anfänger und Fortgeschrittene auf. Frau Franck und Gerd übernahmen den Anfängerkurs und Herr Pfleger und Günther den Fortgeschrittenen- Kurs.

Um 13:00 Uhr liefen wir zurück zur Hütte und machten eine Mittagspause.

Von 14:30-16:30 Uhr gingen wir in den Nachmittagskurs, bei dem wir auch wieder neue Dinge lernten und weitere Abfahrten machten.

Zurück in der Hütte gab es um 18:30 Uhr Spaghetti Bolognese mit Feldsalat- Pesto.

Den Rest des Abends hatten wir für uns und konnten spielen oder auch rausgehen.

Als wir mittwochs aufwachten, war auch schon der 3. Tag und wir frühstückten um 8:30 Uhr. 

Um 10:00 Uhr ging es dann auch schon wieder auf die Piste, wo wir die Gruppen neu einteilten

Mittagessen gab es dann auch schon wieder um 13:00 Uhr und wir machten danach noch eine Pause.

Nun schnappten wir unsere Sachen und gingen wieder auf die Piste.

Wir veranstalteten einen leckeren Raclette-Abend und saßen gemütlich zusammen.

Den Rest des Abends machten wir einen Spieleabend mit Disco.

Schon war Tag 4 angebrochen und wir gingen, wie jeden Tag, auf die Piste.

Heute durften wir auch frei fahren und verbrachten den halben Tag auf der Piste.

Um 16:00 Uhr mussten wir auch schon unsere Sachen zurückgeben. 

Zum Abendessen gab es Bratkartoffeln mit leckeren Frikadellen und Salat.

Das Highlight dieses Abends war unsere Fackelwanderung mit einer Skitaufe.

Wir versammelten uns daraufhin nochmal, um die Abfahrt zu organisieren.

Am 18.01. war auch schon der letzte Tag.

Um 8:00 Uhr gab es Frühstück. Der Küchendienst räumte anschließend alles ein letztes Mal weg.

Nun fingen wir an, alles aufzuräumen und zu putzen, bevor wir um 11:00 Uhr losfuhren.

Gegen 16.00 Uhr kamen wir in Ramstein an, wo wir von unseren Eltern empfangen wurden.

Im Allgemeinen kann ich sagen, dass es eine sehr schöne Skifreizeit war, wir uns alle gut verstanden haben und viel Spaß hatten!

Verfasserin: Lara Thewes (9b)

 

HIER DAS VIDEO ZUR SKIFREIZEIT

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bericht und Video zur Skifreizeit im Januar

Essensplan

Intranet

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01.07.2019 bis 11.08.2019
 
04.09.2019 - 19:00 Uhr
 
30.09.2019 bis 11.10.2019
 
Rheinland-Pfalz vernetzt Diese Webseite wird gefördert durch die Initiative „Rheinland-Pfalz vernetzt“