Schnuppertag der 4.Klässler

Schnuppertag der 4. Klässler

26.1.2016

Auch in diesem Schuljahr fand wieder ein Schnuppertag für die 4. Klässler statt. 120 Grundschüler aus verschiedenen Schulen in der Umgebung kamen an die Schule und wurden in der Mensa von der Konrektorin Frau Chatfield und

einigen Lehrern der Schule begrüßt.

Die Realschule plus bietet seit Jahren im Januar einen Schnuppertag für die Grundschüler der Umgebung an. In dieser Zeit sind die Grundschulempfehlungen ausgesprochen und es geht konkret darum, die richtige Schule für die Kinder zu finden. Hierbei ist es wichtig, dass die Kinder selbst einen Eindruck von der weiterführenden Schule bekommen, für die sie sich zusammen mit ihren Eltern entscheiden werden. Viele Veränderungen und auch einiges Neues wird auf die Grundschüler im nächsten Schuljahr zu kommen. Durch das Hereinschnuppern in den Unterrichtsalltag an der Realschule plus, möchten wir ihnen auch ein wenig die Angst vor dem Ungewissen nehmen. Und die Schüler direkt bei uns willkommen heißen.

Wie auch im letzten Jahr wurden die Grundschüler in verschiedene Gruppen eingeteilt, die von jeweils zwei 10. Klässlern betreut wurden.

Dann konnte der Rundgang durch die Schule beginnen und jede Gruppe besuchte verschiedene Angebote, die im ganzen Schulhaus verteilt waren.

Die Grundschüler konnten in die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Sport , Musik, Naturwissenschaft und Kunst hineinschnuppern und bekamen in 25-minütigen "Workshops" einen kleinen Einblick in den Unterricht der Realschule plus. Dieses Jahr gab es auch zum ersten Mal einen "Workshop" zur Webseite der Realschule  plus. Die Grundschüler konnten hier erfahren, was alles an der Realschule plus passiert und welche Informationen man aus der Webseite ziehen kann. Den Schülern gefielen besonders die vielen Videos, die auf der Webseite das Schulleben dokumentieren.

In der Pause gab es für alle Schüler Bretzeln und andere Erfrischungen, bevor es zu 3 weiteren Stationen ging.

Wir wünschen allen Grundschülern, dass sie die für sie passende Schule finden und würden uns freuen, einige von ihnen im nächsten Schuljahr in unsere Schulgemeinschaft aufnehmen zu können.

 


Schnuppertag der 4. Klässler

22.01.2016

Auch in diesem Schuljahr fand wieder ein Schnuppertag der 4.Klässler statt. Grundschüler aus verschiedenen Schulen in der Umgebung kamen an die Schule und wurden in der Mensa von der Konrektorin Frau Chatfield begrüßt.

1

Die Realschule plus bietet seit Jahren im Januar einen Schnuppertag für die Grundschüler der Umgebung an. In dieser Zeit sind die Grundschulempfehlungen ausgesprochen und es geht konkret darum, die richtige Schule für die Kinder zu finden. Hierbei ist es wichtig, dass die Kinder selbst einen Eindruck von der weiterführenden Schule bekommen, für die sie sich zusammen mit ihren Eltern entscheiden werden. Viele Veränderungen und auch einiges Neues wird auf die Grundschüler im nächsten Schuljahr zu kommen. Durch das Hereinschnuppern in den Unterrichtsalltag an der Realschule plus, möchten wir ihnen auch ein wenig die Angst vor dem Ungewissen nehmen.

2

Wie auch im letzten Jahr wurden die Grundschüler in verschiedene Gruppen eingeteilt, die von jeweils zwei 10. Klässlern betreut wurden. Dann konnte der Rundgang durch die Schule beginnen und jede Gruppe besuchte verschiedene Angebote, die im ganzen Schulhaus verteilt waren.

Die Grundschüler konnten in die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Sport , Musik, Naturwissenschaft und Kunst hineinschnuppern und bekamen in 30-minütigen "Workshops" einen kleinen Einblick in den Unterricht der Realschule plus.

In Deutsch konnten die Schüler z.B. ihr Wissen zum Thema Märchen zeigen, denn sie mussten ein Quiz gegen die Deutschlehrerinnen Frau Pfannenstiel und Frau Hamschmidt absolvieren.

4

Frau Hamschmidt mit Grundschülern.

5

In der Pause gab es für alle Schüler Bretzeln und andere Erfrischungen, bevor es zu 3 weiteren Stationen ging.

3

 

Wir wünschen allen Grundschülern, dass sie die für sie passende Schule finden und würden uns freuen, einige von ihnen im nächsten Schuljahr in unsere Schulgemeinschaft aufnehmen zu können.


Abwechslungsreicher Schnuppertag 

der 4. Klässler am 23.1.2015

 

Am 23.1.2015 füllte sich die Mensa der Realschule plus mit vielen aufgeregten 4. Klässlern, die zu einem Schnuppertag an die Schule gekommen waren. 120 Grundschüler aus Ramstein, Hütschenhausen und Spesbach warteten gespannt mit ihren Lehrern darauf, was sie in den nächsten Stunden an unserer Schule erleben würden.

Die Realschule plus bietet seit Jahren im Januar einen Schnuppertag für die Grundschüler der Umgebung an. In dieser Zeit sind die Grundschulempfehlungen ausgesprochen und es geht konkret darum, die richtige Schule für die Kinder zu finden. Hierbei ist es wichtig, dass die Kinder selbst einen Eindruck von der weiterführenden Schule bekommen, für die sie sich zusammen mit ihren Eltern entscheiden werden. Viele Veränderungen und auch einiges Neues wird auf die Grundschüler im nächsten Schuljahr zu kommen. Durch das Hereinschnuppern in den Unterrichtsalltag an der Realschule plus, möchten wir ihnen auch ein wenig die Angst vor dem Ungewissen nehmen.

 

Zuerst begrüßte Frau Chatfield alle Grundschüler sowie Lehrer und Eltern in der Mensa.

1

Die Schüler hörten gespannt zu, während Frau Chatfield ihnen den Tagesablauf erklärte.

2

Für den ganzen Vormittag waren die Schüler der Klasse 10a die Begleiter der 4. Klässler.

3

Zuerst wurden alle Grundschüler in Gruppen aufgeteilt, in dem die 10. Klässler ihnen verschiedene Tieraufkleber zuordneten. 

19

In der Pausenhalle fanden sich danach alle Tiergruppen mit ihren Begleitern ein und begannen den Rundgang durch die Schule.

17

Jede Gruppe durchlief im Laufe des Vormittages 6 Stationen, wie man auch in der angefügten Gruppeneinteilung sehen kann.

Gruppeneinteilung Schnuppertag

 

Frau Hamschmidt hatte z.B. eine Deutschstation aufgebaut bei der die Schüler sich mit Gedichten befassen konnten.

10

In der Schulbibliothek konnten sich die Schüler in Ruhe umsehen und Bücher zu einzelnen Themenbereichen anschauen.

11

Auch in den Englischunterricht durften die Schüler reinschnuppern und mit Englischlehrerin Frau Brown und Billy Jackson erste Wörter und Sätze auf Englisch lernen.

12

Ein besonderes Higlight war u.a. der Musiksaal, in dem die Schüler von der Musiklehrerin Frau Fels und Nils Hanker aus der 10a empfangen wurden. Nils spielte mit den Schülern Schlagzeug und zeigte ihnen, wie sie im Takt bleiben konnten, während Frau Fels dies musikalisch am Flügel begleitete.

13

Die Fachräume in Chemie, Physik und Biologie fanden bei den Schülern besonders Anklang. Hier konnten die Schüler bei Frau Reichert und Frau Schmidt einiges zum Thema Frösche lernen und auch selbst einen Frosch aus Papier falten und später auch "springen" lassen.

14

Natürlich war auch der Fachbereich Sport an diesem Tag vertreten. Herr Edler, Herr Ehmann und Frau Nicolaus hatten in der Sporthalle einen vielfältigen Parcour für die Schüler aufgebaut.

15

So konnten die Schüler wie die echten "großen" Basketballspieler mithilfe eines Trampolins ihren Ball in den Korb dunken, eine Bank herunterrutschen oder verschiedene andere Ballsportarten ausprobieren.

16

Wir wünschen allen Grundschülern, dass sie die für sie passende Schule finden und würden uns freuen, einige von ihnen im nächsten Schuljahr in unsere Schulgemeinschaft aufnehmen zu können.